HISTORIE2018-07-10T20:30:16+02:00

1958

  • Richards Sohn Günter Effgen übernimmt die alleinige Verantwortung für die Produktion & Entwicklung von Diamant-Schleifwerkzeugen. Im Weiteren wird die Entwicklung einer Kunststoffbindung als dritte Bindungsgruppe vorangetrieben.

1953

  • Entwicklung von Sintermetallbindung die in der einheimischen Edelsteinindustrie Anwendung findet.

1950

  • Gründung einer Maschinenbauabteilung zur Entwicklung eigener Schleifautomaten und galvanisch gebundener Schleifwerkzeuge.

1928

  • Sohn Richard übernimmt den Betrieb. Neben Schmucksteinen werden auch technische Steine geschliffen.

Schleiferei, 1928

1922

Julius Effgen & Söhne, 1922