Unternehmenspolitik – Code of Conduct (CoC)

Der Unternehmenspolitik von Effgen Lapport Schleiftechnik liegt ein gemeinsames Grundverständnis gesellschaftlich verantwortlicher Unternehmensführung zugrunde. Dies bedeutet für unser Unternehmen, dass wir Verantwortung übernehmen, indem wir die Folgen unserer unternehmerischen Entscheidungen und Handlungen in ökonomischer, technologischer wie auch in sozialer und ökologischer Hinsicht bedenken und einen angemessenen Interessenausgleich herbeiführen.

Unternehmensphilosophie

Die Unternehmensphilosophie von Effgen Lapport Schleiftechnik ist geprägt von den Leitmotiven Präzision, Innovation und Flexibilität.

Nachhaltige Grundsätze

Effgen Lapport Schleiftechnik trägt im Rahmen seiner Möglichkeiten und Handlungsräume freiwillig zum Wohle und zur nachhaltigen Entwicklung der Gesellschaft bei. Wir orientieren uns dabei an allgemein gültigen ethischen Werten und Prinzipien, insbesondere an Integrität und Rechtschaffenheit sowie am Respekt vor der Menschenwürde.

Jede Form der Diskriminierung aufgrund der Rasse, der Staatsangehörigkeit, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters, des Geschlechts, der sexuellen Identität, der ethnischen Herkunft oder anderer gesetzlich geschützter Merkmale ist untersagt.

Integres Verhalten

Von allen Beschäftigten wird ein verantwortungsbewusstes Verhalten erwartet. Jeder Mitarbeiter übernimmt daher persönliche Verantwortung für sein Verhalten, handelt stets nach bestem Wissen und Gewissen und achtet bei der Erfüllung seiner Aufgaben auf das Ansehen von Effgen Lapport Schleiftechnik.

Berufliches Engagement

Ein hohes individuelles Engagement in Verbindung mit der beruflichen Kompetenz ist ein wesentlicher Beitrag zum erfolgreichen Bestehen im Wettbewerb. Daher ist es für Effgen Lapport Schleiftechnik besonders wichtig, durch Förderung spezieller Fähigkeiten, Qualifizierung und Motivation in Eigeninitiative, das Wissen der Mitarbeiter zu entwickeln.

Korruption

Effgen Lapport Schleiftechnik weist Wirtschaftskriminalität und jedes korrupte Verhalten ab.

Die Verfälschung oder Beeinflussung des Wettbewerbs durch Bestechung ist nicht gestattet. Geschäftsverbindungen dürfen von Beschäftigen von Effgen Lapport Schleiftechnik nicht zum Nachteil des Unternehmens ausgenutzt werden.

Zuwendungen und Bestechungen aller Art an Beschäftigte von Geschäftspartnern, Behörden- bzw. Regierungsvertretern oder Amtsträgern mit dem Ziel, Aufträge oder unzulässige Vorteile für Effgen Lapport Schleiftechnik oder Dritte zu erlangen, sind gem. §§ 331, 332, 333, 335 StGB untersagt. Insbesondere das Anbieten, Gewähren, Fordern oder Annehmen von Schmiergeldzahlungen, illegalen Zahlungen und verdeckte Provisionszahlungen sind strikt verboten.

Umgang mit Geschäftspartnern und Behörden

Ein fairer Umgang mit Geschäftspartnern sowie das Achten der geltenden Kartell-, Wettbewerbs-, Wirtschafts- und Handelsgesetze sind ein zentrales Anliegen von Effgen Lapport Schleiftechnik. Diese Gesetze regeln, wie sich Effgen Lapport Schleiftechnik gegenüber Mitbewerbern, Vertragspartnern und Dritten zu verhalten hat. Jeder Beschäftigte ist daher verpflichtet sich an diese Gesetze zu halten.

Um eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit staatlichen Behörden zu gewährleisten, werden deren Anordnungen befolgt und zugleich die gesetzlichen Rechte von Effgen Lapport Schleiftechnik beachtet.

Zuwendungen, Geschenke, Einladungen oder andere persönliche Vorteile, welche die Entscheidungsfindung beeinflussen könnten, sind sowohl während der Arbeitszeit als auch in der Freizeit untersagt. Einladungen und Teilnahme an Geschäftsessen sind ausschließlich im geschäftlichen Rahmen erlaubt. Geschenke dürfen nur dann gewährt oder angenommen werden, wenn diese üblichen Geschäftspraktiken entsprechen und deren Nichtgewährung/Zurückweisung als unfreundlich angesehen würde. Die Annahme finanzieller Leistungen oder anderer geldwerter Vorteile (z.B. Gutscheine) zum persönlichen Vorteil sind den Beschäftigten von Effgen Lapport Schleiftechnik nicht gestattet. Private Geschäfte oder anderweitige Beziehungen von Beschäftigten zu Geschäftspartnern von Effgen Lapport Schleiftechnik welche die Entscheidungsfindung und die Tätigkeit der Beschäftigten bei Effgen Lapport Schleiftechnik unangemessen beeinflussen könnten, sind untersagt.

Integriertes Managementsystem

Nachhaltigkeit, Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz und Energieeffizienz sind entscheidende Wettbewerbsfaktoren zur Zufriedenheit unserer Kunden und damit zur Zukunftssicherung unseres Unternehmens.

Nachhaltigkeit, Qualität, Umweltschutz, Arbeitsschutz und Energieeffizienz sind entscheidende Wettbewerbsfaktoren zur Zufriedenheit unserer Kunden und damit zur Zukunftssicherung unseres Unternehmens. Aus diesem Grunde verfügt Effgen Schleiftechnik seit 1994 über ein umfassendes, integriertes Managementsystem auf der Basis eines Qualitätsmanagement-Systems. Es erfüllt die Anforderungen der DIN EN ISO 9001 sowie weitreichende Forderungen bezüglich Nachhaltigkeit, Umweltmanagement, Arbeitsschutz und der Automobilindustrie. Seit 2016 verfügt Effgen Schleiftechnik darüber hinaus über ein zertifiziertes Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001. Lapport Schleiftechnik ist seit 1997 zertifiziert gemäß DIN EN ISO 9001.

Management-Handbuch

Das Management-Handbuch definiert die Nachhaltigkeits-, Qualitäts-, Umweltschutz-, Arbeitsschutz- und Energiepolitik unseres Hauses. Es stellt eine für unser Unternehmen angemessene Beschreibung des integrierten Managementsystems dar. Seine Anwen­dung gewährleistet, dass alle technischen, kaufmännischen und organisatorischen Prozesse, die Aus­wirkungen auf die Zufriedenheit unserer Geschäftspartner und relevanter interessierter Parteien haben, geplant, gelenkt und überwacht werden.

Mit dieser Grundsatzerklärung verpflichtet die Geschäftsführung von Effgen Lapport Schleiftechnik sich und ihre Mitarbeiter/innen zum nachhaltigen, qualitätsbewussten, umweltbewussten und energieschonenden Handeln sowie zur sicheren Gestaltung der Betriebsabläufe und Arbeitsplätze.

Lieferanten und Subunternehmer

Wir erwarten, dass auch unsere Lieferanten die hier beschriebene Unternehmenspolitik verfolgen, an deren Subunternehmer kommunizieren und bei deren Auswahl ebenfalls berücksichtigen. Effgen Lapport Schleiftechnik erwartet die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen und die Verfolgung der formulierten Unternehmensziele auch bei ihren Lieferanten.

Energiemanagementsystem

Effgen Lapport Schleiftechnik hat sich strategisch mit der Einführung eines Energiemanagementsystems nach DIN EN ISO 50001:2011 dazu verpflichtet, systematisch mögliche Energieeinsparpotenziale zu identifizieren und zu bewerten, ein Energiecontrolling-System aufzubauen und die nötigen Maßnahmen zu entwickeln, um sowohl organisatorisch als auch technisch die Anforderungen an ein modernes, zukunftsorientiertes Unternehmen zu meistern. Effgen Lapport Schleiftechnik ist sich der verantwortungsvollen Aufgabe bewusst, die benötigte Energie sowohl technisch als auch wirtschaftlich so effizient wie möglich einzusetzen.

Energieeffizienz

Bei jeder Energieeffizienzmaßnahme werden rechtliche, ökonomische und ökologische Gesichtspunkte beleuchtet und bewertet. Effgen Lapport Schleiftechnik ist ständig bestrebt, die Energieeffizienz ihrer Prozesse zu optimieren. Dies hat zur Folge, dass die Ressourcen für nachkommende Generationen geschützt werden und Effgen Lapport Schleiftechnik zukünftig am international ausgerichteten Arbeitsmarkt weiterhin konkurrenzfähig bleibt. Die Umsetzung dieser Einsparmaßnahmen erfolgt unter Einbeziehung sämtlicher Mitarbeiter/innen, damit auch in Zukunft die Arbeitsplätze gesichert werden können.

Luftfracht

Effgen Schleiftechnik hat den Status eines Bekannten Versenders für Luftfracht und ist damit berechtigt Luftfracht „sicher“ zu versenden. Bei internationalen Geschäften werden die geltenden Zoll-, Import- und Exportkontrollgesetze eingehalten.

Informations- und Datenschutz

Die innerbetrieblichen Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse sowie personenbezogene Daten werden geschützt. Die Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse unserer Geschäftspartner werden gleichermaßen behandelt. Personenbezogene Daten werden ausschließlich im gesetzlich zulässigen Rahmen erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Verwendung dieser Daten ist für alle Betroffenen nachvollziehbar. Vertrauliche Informationen unserer Geschäftspartner werden nur zur Erfüllung der uns übertragenen Aufgaben verwendet. Die Regelungen zur Geheimhaltung und zum Datenschutz gem. Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) werden von jedem Beschäftigten eingehalten