Kunstharzbindung

Kunstharzbindungen werden aus organischen Pulver- und Flüssigharzen hergestellt. Sie unterliegen deshalb einer Alterung, die zum Teil sehr stark durch Lagerbedingungen beeinflusst wird. Hier spielen wechselnde Luftfeuchtigkeit, große Temperaturschwankungen oder starke direkte Sonneneinstrahlung eine entscheidende Rolle. Diese Faktoren werden in der Produktion von LAPPORT Schleiftechnik stetig kontrolliert um eine gleichbleibende Produktqualität zu gewährleisten.

Kunstharzbindungen werden durch die mit Ihnen erreichbaren hohen Spanvolumen sehr viel im Grobschleifbereich der Stahlindustrie eingesetzt. Beim Kalt- und Heißtrennen, Gussputzen und Walzenschleifen sind diese Bindungen unverzichtbar. Andererseits werden mit diesen Systemen auch feinste Oberflächen, zum Beispiel im Bereich der Medizintechnik oder der Optik- und Uhrenindustrie erzielt.

ZUM KATALOG